Militaerputsch und so…

(jo)also, das ist ja echt aml ein ding. mit dem militaerputsch. haben das von vielen leuten mitgekriegt, waren aber heute trotzdem draussen, sogar am koenigspalast. hier in der stadt kriegt man davon fast nichts mit, kein militaer auf den strassen und so.
wir wurden auch noch nicht erschossen uebrigens, falls einer fragt.
dafuer haben wir eine sehr schoene tour auf einem klong hier gemacht, mit einem linienboot nach ban yai und mit dem bus und boot zurueck. haben schon viele andere traveller kennengelernt, unter anderem einen, der mit seinem skateboard unterwegs ist…abgefahren. morgen gehst nach chiang mai, trekken, wenn alles klappt.
gestern hatten wir auch den esten grossen bescheissungs-versuch. in einem angeblichen touristen office wolte man uns fuer 3500 baht eine busfahrt andrehen, da die zugstrecke angeblich ausser betrieb sei. jetzt haben wir die gleiche strecke fuer 300 baht gebucht, woanders…

machts gut
bis nach chaing mai dann.
und gruersse an alle!

(Jan)Jo,jo,jo, was der Jo nicht erwaehnt hat, ich aber sehr praegend fand ist dass wir heute von einem buddistischen moench gesegnet wurden. gestern haben wir eine 40 feet hohe goldstatue von Budda beruehrt, wasuns auch Glueck bringt. ausserdem haben wir ganz viel gemacht was uns Glueck bringt. Das reicht langsam.

Ausserdem waren wir gestern in einem Einkaufzentrum in Chinatown, mit ganz vielen Essensstaenden. Wir haben so ungefaehr alles probiert, ausser skorpione. Aber mit etwas Glueck kommt dass heut noch. Mmhhh Lecker.

so, dann Pop Ghan Mai bis demnaechst

Advertisements

6 Kommentare

  1. Diego said,

    20. September, 2006 um 15:33:05

    Da hier jeder seine Besorgniss kundtut, muss ich das auch nochmal tun. OH GOTT SIE WERDEN EUCH UMBRINGEN UND EURE ORGANE VERKAUFEN!!!!
    Und nu mal zur Realität. Laut der DPA sind sogar schon die Flüge während des Putches weitergeflogen und ausserdem sind tote Touristen schlecht fürs Geschäft. Nehmt das ganze lieber mal als Chance war, euch ein Bild davon zu machen wie Demokratie und Rechtsstaatlichkeit mal eben übern Haufen geschmissen werden, wenn der Präsident mal eben nicht im Hause ist. Schliesslich seid ihr Live vor Ort. Wenn ihr allerdings Nach Singapor weiterfleigt und dann da als Globalisierungsgegner verhaftet werdet, dann seid ihr wohl auch am Putch schuld gewesen. :=)

    *Äusländisch klingender Gruß zurück*

    Diego

  2. Stumpi said,

    20. September, 2006 um 15:46:50

    Guden, freut mich zu hören das bei euch alles glatt läuft dann noch viel Spaß in Bangkok und lasst bald mal en paar Fotos sehen!

  3. Philipp said,

    20. September, 2006 um 22:05:47

    Gut gut.
    Gut, dass die Putscher und Einwohner gelgierig genug sind den Tourismus nicht nachhaltig zu gefährden.
    Gut, dass ihr deshalb noch am leben seid 🙂 … es lebe der Kapitalismus!!

    und von wegen „Demokratie und Rechtsstaatlichkeit“ … falls die Putschgründe berechtigt sind und das Militär keinen dauerhaften Machtanspruch erhebt bin ich voll für die Putscher!!
    Unblutig und gegen korrumpierte verdorbene Regierungen ist immer gut!!
    Da kann sich das amerkanische Militär noch ne Scheibe von abschneiden!!

    gruß ins Ausland und haltet die (Kriftler) Flagge in den Wind!!

  4. Diego said,

    21. September, 2006 um 13:48:02

    Jap. Im nachhinein muss ich dem Philipp zustimmen. Wusste nicht das der Päsident angeblich hochgradig korrupt ist. Das ganze sieht wirklich nach friedlicher Revolution aus. Wollen mer hoffen das es so bleibt.

  5. deMazel said,

    22. September, 2006 um 11:24:33

    Hey,
    freut mich auch zu hören das Ihr noch fit seit!!!
    Hab gehört das der König die Putschisten anerkannt hat…
    wollen wir hoffend as das militär so weiter macht wie es begonnen hat, friedlich, und nicht auf dauer regiert!!!
    Haltet die Ohren steif und viel spass noch beim rumschauen.
    Grüsse und noch viiie spass,
    Marcel

    LASST MAL MEHR BILDER SEHEN 😉

  6. janjo said,

    27. September, 2006 um 17:30:41

    keine panik jungts… da kommen shcon ncoh mehr bilder, ist halt bisserl stressig mit dem ganzen hochgelade „n stuff…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: