Singapore

Servus udnb hallo,

jetzt haben wir endlich unsere letxzte nachtfahrt in aisen hinter uns und sind gut in singapur angekommen, und ja, bevor jemand fragt, hier kann man wirklich vom boden essen. kein muell, keine ghettos, keine bettler…das koennte evtl. an den drkonishcen strsfen liegen. hier ein paar beispiele:

in den lift pinkeln: 500 SD
homosexualitaet: evtl tlebenslaenglich
tanzen in der oeffentlichkeit: 1000 SD
kaugummi kauen, verkaufen, hestellen: 1000 SD
rauchen in oeffentlichen gebaeuden: 1000 SD
Feuerwerkskoeper: 500 SD
Drogenverkauf: tod durch erhaengen (!!!!!!!!!!!!!)
geringfuegiger drogenbesitz: stockschlaege.
Abfall auf die strasse werfen: 2000 SD, bei wiederholungstat: 4000 SD

und so weiter halt. ach ja: 1 singapurdollar sidn 50 Eurocent
aber wir fueheln uns ganz wohl hier, nach dem ganzen dreck in malaysia und vorallem thailand.
haben uns auch ganz tourimaessig gestern auf die touri-insel sentosa vor singapur schippern lassen und dafuer auch ordentlich kohle hingeblaettert. war aber ganz nettt, haben eine unterwasserwelt besichtigt mit sehr interessanten viechern. und eine delphinshow, aber nur weils im preis inklusive war. ansonsten sind wir wieder ziemoich viel gelaufen, waren in chinatown und little india, udn natuerlich am pier…der war toll, sehr atmosphaerisch und halt wie ein hafen so ist. habe auch endlich nen vernuenftigen kaffe bekommen (jo).
Was die schneider in thailand sidn, ist hier der oertliche masseur. man kann sich vor dem gegrabsche kaum retten, dabei will man doch nur wissen wo das postamt ist.
egal, heute gehts nach australien, dann sind wir wieder on the road again…

(JAN)Ach ja Dingo, nur so nebenbei:diesen Artikel hat der Jo uebrigens komplett aleinen geschrieben.
JA aleinen!!~
(JO) hmja, toll jan. wie du siehst diego, viel besser als ich. by the way, dafuer tippe ich ungefaher 4x so schnell… (-; zeit ist geld.

(JAN)Uebertreiber!!!

Advertisements

7 Kommentare

  1. Andi said,

    12. Oktober, 2006 um 12:57:45

    sex in der öffentlichkeit: das gibt eins mit dem paddel
    fragen stellen ohne ausdrückliche erlaubnis: das gibt eins mit dem paddel
    boot fahren in örtlichen gewässern: das beudetet paddeln im eigentlich sinn

    aber schon tolle stadt für masochisten:
    geringfuegiger drogenbesitz: stockschlaege…kiffen, geprügelt werden, kifenn, … naja

    harrr wenn ich dabei wär würd ich noch 4x schenller tippen als der jo!
    …allerdings wäre dann auch jeder 7te buchstabe am falschen platz…hm jetzt ings grad suppa 🙂

    @jan: wie stehts eigentlich mit dem „fisten“?!

  2. janjo said,

    12. Oktober, 2006 um 13:12:33

    jan fistet jeden tag sein dasein hier…ach verdammt, das sollte ja fRisten heissen. verdammte vertipperei! (-:

    haha! klasse wortspiel!

  3. Juan Schlappekicker said,

    12. Oktober, 2006 um 13:34:50

    Ja fisten ist gut. Dass haben wir in ca. 2 Std.wieder vor.

    Im Flugzeug!

    Aber jetzt mal ehrlich, der jo steht voll drauf:)

  4. mariel said,

    12. Oktober, 2006 um 14:11:45

    na ich würd sagen dann haut mal richtig rein und verkauft drogen. am besten die, die euch die homosexuellen, in der öffentlichkeit tanzenden und dabei kaugummikauenden in-den-lift-pinkler angedreht haben.
    HALLO? spinnen die???? verdammt, wie wäre das leben nur, wenn ich nicht mehr kaugummikauend in den lift pinkeln könnte. verrückt.

    wenn man anrufen kann ohne soooo viel geld zu verbrauchen jan, sag bescheid.

    tschühüüüsss (heute abend werde ich mich stark betrinken, so dass ich verkehrt rum sehe und dann denke ich sei auch am anderen ende der welt)

  5. Diego said,

    12. Oktober, 2006 um 16:07:20

    Ja ja, ich weiss, Zeit ist Geld.

    Denn mal guten Flug nach Australia, bevor ihr noch als Schwulenpärchen erwischt werdet und auch noch tanzt weil ihr euch so gern habt.

  6. schlappekicker said,

    14. Oktober, 2006 um 05:10:26

    Liebe Mariel

    ich weiss nicht nicht so recht! Vieleicht bekommt man ja rabatte wenn Kaugummis mit Maria-Aroma kaut, in den Lift pinkelt und sich dabei taenzelnt um die eigene Axe dreht. Was allerdings dann teuer kommt ist wenn man das Kaugummipapier fallen laesst.

    Ach apropo telephonieren. Die naechten 10 Tage sind wir auf Achse, aber ich lass heut ma mein Handy an wenn wir nicht grad im Kino sind. Das ist so teuer wie auf nen deutsches Handy. wuerd mich freuen. Wenn dann aber bitte moeglichst vor 14Uhr deutsche Ortszeit. Ich weiss dass ist knap, wir muessen morgen aber leider frueh raus.

  7. Ico said,

    10. November, 2006 um 14:59:06

    das mit dem tod durch erhängen is kein scherz….
    ich hab da schon stories gehört -.-
    aber dafür kannste in singapore von der strasse essen ;P


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: